Posts

Das Vielvölkertum und die Gefahren für die Demokratie

Bild
Zunächst ist es wichtig darüber zu informieren, wie bedeutend eine positive Kultur für einen Menschen und die Gemeinschaft in der dieser lebt ist. Das menschliche Gehirn kann nicht außerhalb der Kultur in der es lebt denken. Alles was das Gehirn wissen und erfinden kann ist innerhalb der Informationsbausteine, welche die Kultur präsentiert. Das menschliche Gehirn ist nur ein Stück Hardware und die Umwelt ist die Programmierung welche die Werte, Meinungen und Perspektive erschafft. Genauso wie die Kultur das Denken des Individuums bestimmt, so bestimmt sie aus dieser Folge heraus die Gesundheit und Lebensqualität eines Volkes. Eine Kulturveränderung macht den Unterschied in der wirtschaftlichen und sozialen Lage einer Region oder Nation. Das gesetzliche Rechtssystem einer Nation ist beispielsweise eine Folge der Kultur dieser Nation. Eine Kulturgemeinschaft ist immer auch eine Schicksalsgemeinschaft und die Kultur ist es die entscheidet ob eine Region ein Industrieland, ein Entwicklun…

Mediokratie und Meinungsfreiheit in der Bundesrepublik Deutschland

Bild
Zunächst einmal gilt der Begriff 'Mediokratie' zu begründen, denn die Bedeutung von Pressefreiheit und freier Presse ist in einer Demokratie gigantisch. Wer die Massenmedien beeinflusst, beeinflusst die öffentliche Meinung und somit politische Entscheidungen in solcher Stärke, dass man seit Erfindung des Fernsehens durchaus von einer Mediokratie (mediale Beeinflussung der Demokratie) sprechen kann, denn die Presse hat die Macht der Erziehung im späteren Alter und die Mehrheit eines Volkes glaubt zumeist verblüffend einfältig die Inhalte der Meldungen in Fernsehen, Tageszeitung und Radiofunk. Kurzum lässt sich also sagen, die Presse lenkt die öffentliche Meinung und somit das Ergebnis von Wahlen.
Weil die Presse aber nicht unabhängig, sondern kapitalabhängig ist, gibt es heute eindeutige Strukturen in der Medienlandschaft, welche beispielsweise Kritik am Kapitalismus & Globalismus oder NATO & US-Imperialismus niedrig halten und gleichzeitig die Kritiker verleumden. Der…

Der Euro ist ein Projekt ohne Zukunft und eine Gefahr für Europa

Bild
"The fundamental problem of Europe is an attempt to take a country like Greece and a country like Germany and give them the same currency moreover to leave in the hand of each individual country fiscal policy while a central bank controls monetary policy" - George Friedman Feb.2016 Chicago Council On Global Affairs
Die Einführung des Euros und somit die Gründung einer europäischen Währungsunion war ein gigantischer ökonomischer Fehler und eine Folge des ansteigenden Internationalismus bzw. europäischen Kontinentalismus insbesondere in der über Jahrzehnte immer weiter links-gerichteten deutschen Politik. Der Euro ist ein Projekt, mit dem sich einige Politiker in den Geschichtsbüchern einen Namen machen wollten, denn er hatte nach ihren Worten die Aufgabe ein Garant des Friedens in Europa zu sein. Spätestens mit der Griechenland-Krise hat sich jedoch herausgestellt, dass der Euro vielmehr die Eigenschaft besitzt Zwietracht zwischen den europäischen Völkern zu sähen.

Der Grund …

Der zunehmende Zentralismus als Gefahr für die Europäische Union

Bild
Das Volk der Briten hat sich in einem historischen Referendum gegen den Verbleib in der Europäischen Union ausgesprochen.  Politisch bedeutet es für Großbritannien einen großen Schritt weg vom Brüsseler Zentralismus und zurück in die Souveränität. Im restlichen Europa wurde der Brexit zum Anlass genommen das Thema Europäische Union neu zu diskutieren und von vielen EU-Gegnern werden zunehmend Forderungen nach nationalen Referenden in ihren Ländern laut. Gleichzeitig hat sich gegen diese EU-kritische Bewegung eine Gegenbewegung entwickelt, welche unter dem Titel 'Puls of Europe' regelmäßige pro-EU Demonstrationen veranstaltet. Diese machen die rechten Parteien für die wachsende Anzahl an EU-Gegnern verantwortlich. Immer öfter werden die EU-Skeptiker in Berichten durch Medien und Parteien als "Feinde Europas" bezeichnet. Dass die subtile Gleichsetzung der Wörter 'Europa' und 'Europäische Union' hierbei durchaus propagandistische Zwecke erfüllt sollte o…

Die Nachteile der zunehmenden Globalisierung und die Vorteile für die Milliardäre

Bild
Im Mainstream der Medien wie GEZ, Springer, Bertelsmann etc ist der Begriff Globalisierung durch und durch positiv besetzt - doch wo nur positiv berichtet wird, sollte man ganz besonders genau hinterfragen.

Unter Globalisierung versteht man aus marktwirtschaftlicher Perspektive den globalen, bzw. internationalen Austausch von Waren - dies ermöglicht es Nationen Waren zu importieren, die sie selber nicht herstellen können und anders herum Waren zu exportieren die andere nicht herstellen können - oftmals endet hier schon das Wissen über die Globalisierung und die negativen Aspekte werden kaum bis gar nicht durchleuchtet. Die Globalisierung ist aber nicht nur vorteilhaft, wie es die Konzerne und Konzernmedien sowie die für sie arbeitenden linksliberalen Politiker gerne versuchen darzustellen.

Eine Wirtschaft von außen zu versorgen macht die importierende Wirtschaft und die exportierende Wirtschaft von dieser Versorgung abhängig und schadet beiden langfristig. Für eine importierende Wirt…

Die kommende Armutswanderung aus Afrika und die richtige Ursachenbekämpfung

Bild
Die kommenden Jahrzehnte werden für Europa die herausfordernsten die es vermutlich je gegeben hat, denn es gilt den brennenden Krisenherd Afrika zu löschen oder einer Katastrophe epochalen Ausmaßes entgegen zu blicken.

"Die Süd-Sahara in Afrika hat heute bereits immense Probleme. [...] Süd-Sahara ist kein Ort von dem 1 oder 2 Millionen Flüchtlinge entstehen, sondern von dort werden 5 oder 10 Millionen, vielleicht sogar mehr Flüchtlinge kommen und ihr Ziel sind nicht andere Länder in Afrika, sondern Europa. Wenn also Europa denkt, sie haben bereits heute eine Flüchtlingskrise, wartet darauf was in 20 bis 30 Jahren geschehen wird."- Brigadier General Stephen A. Cheney (9.Feb.2017 on The Chicago Council on Global Affairs).

Albrecht Glaser (AFD) hat in einem Vortrag am 26.03.17 in Homburg von 350 Millionen heute bereits auswanderungsbereiter Afrikaner berichtet und kalkuliert durch die dortige Bevölkerungsexplosion und die mangelnde Fähigkeit diese zu ernähren mit fast einer Mil…

Angela Merkel, der Linksruck der CDU und die Migrationspolitik

Bild
"Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das liebe Freunde ist der Gipfel der Verlogenheit und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammen brechen. Deshalb werden wir auch weiterhin eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern." - Angela Merkel (2003)„Ich bin gegen die deutschen Hasser, die Deutschland für sich reklamieren [...] Alle sind das Volk.“ - Angela Merkel (2017), Rede zum Tag der Deutschen Einheit
Um die Hintergründe der plötzlichen Masseneinwanderungspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu verstehen ist es zunächst wichtig folgendes zu erkennen: Das existierende Geldsystem verursacht Staatsverschuldung damit Geld existieren kann.Steigende Staatsverschuldung benötigt steigendes Wirtschaftswachstum.Steigender…